Das Fjordland von Te Anau aus erkunden

Die meisten Neuseelandbesucher machen auf ihrer Reise durch Neuseeland einen Abstecher in die Fjordland Region, um den Milford Sound oder Doubtful Sound zu sehen und dort eine der tollen Wanderungen zu machen. Viele Reisebüros empfehlen diesen Ausflug nach Fjordland als Tagesausflug von Queenstown aus, was bedeutet, dass man relativ viel Zeit zum Autofahren einplanen muß. Wir raten unseren Kunden immer, entweder in Te Anau oder in Manapouri zu übernachten, wenn sie in diese Region fahren, damit sie dort ein bisschen mehr Zeit zum erkunden haben und außerdem die besondere Gastfreundlichkeit vor Ort kennen lernen können. Von Te Anau aus kann man ein paar sehr empfehlenswerte Ausflüge machen, wie z.B. eine geführte Wanderung oder eine Bootsfahrt auf der „Faith“. Die Faith ist ein 20 Meter langes, in Schottland gebautes, Segelboot aus Teakholz, Eiche und Mahagoni, welches am historischen Anlegeplatz von Te Anau liegt. Die Segelbootfahrt durch das fast unberührte Wasser des Lake Te Anau, umgeben von der imposanten Natur des Fjordland Nationalparks, mit seinen uralten Wäldern, malerischen Inseln, den versteckten Buchten und den Bergkulissen, lohnt sich auf jeden Fall.

Außerdem bietet der Veranstalter Real Journeys eine Tour durch die Glühwürmchenhöhlen an. Die Tour beginnt mit einer malerischen Schifffahrt, die zum westlichen Ufer des Te Anau Sees führt. In den Höhlen wird man mit einem kleinen Boot zu einer versteckten Grotte gebracht, welche von tausenden Glühwürmchen bewohnt wird.

Wer die Fjordland Region einmal aus der Vogelperspektive sehen möchte, der hat die Möglichkeit, einen tollen Hubschrauberrundflug mit dem Anbieter Southern Lakes Helicopters zu machen. Auf dieser atemberaubenden Tour kann man die Fjorde und Berglandschaften besonders gut überblicken. Am nördlichen Ende des Sees wird der erste Zwischenstopp auf einem Gletscher ohne Namen eingelegt. Danach geht es weiter über den Milford Track zum nächsten Stopp am wunderschönen, strahlendblauen Lake Erskine.

Für Besucher, die am Tauchen interessiert sind, gibt es die Möglichkeit im Milford Sound/ Piopiotahi Marine Reserve zu tauchen. Der Milford Sound bietet ein einzigartiges Taucherlebnis, da die Süßwasserschicht, welche sich über dem Salzwasser an der Oberfläche befindet, eine Tier- und Pflanzenwelt nach oben lockt, welche normalerweise an viel tieferen Stellen im Meer zu finden ist. Aufgrund dieser Wassereigenschaft haben Taucher hier die Gelegenheit, seltene Fischarten in nur ein paar Metern Tiefe zu entdecken.

Die Tauchgänge werden für Anfänger und Fortgeschrittene angeboten.